Warum wird erst jetzt Kritik am Bürgermeister laut?

FAKT IST: Konstruktive Kritik wurde intern in den vergangenen sechs Jahren bereits rege geübt. Da sich die Stadträte Pelka und Jechnerer in erster Linie ihren Wählern verpflichtet sehen, scherten sie sich bei den entscheidenden Abstimmungen in den vergangenen Jahren aus der Fraktionsdisziplin aus. Dennoch konnte Brandl, z. B. trotz der Gegenstimmen von Jechnerer und Pelka, mit einer wenn auch zum Teil knappen Mehrheit im Stadtrat zunächst beim Breitbandausbau, seine Ziele weiterverfolgen.    

 

Das neue konzept!